Suche
  • evelinvde

Balaclava

Aktualisiert: 10. Feb.

Bis vor Kurzem wusste ich überhaupt nichts mit dem Begriff ,Balaclava' anzufangen. Aber jetzt schwirrt dieser Begriff durchs Netz mit wunderschönen Bildern von tollen selbstgestrickten Schlupfmützen (so habe ich solche Teile früher genannt). Da musste ich mich natürlich gleich selbst an die Arbeit machen und diesem Trend folgen.

Ich hatte noch passende Reste in der Kiste und los ging es.

Die Anleitung stelle ich hier gerne zur Verfügung. Meine Art des beidseitigen Maschenanschlags habe ich in meinen Instagram Highlights gespeichert, falls du mit der schriftlichen Anleitung nicht zurecht kommst.

Die praktische Balaclava wird von oben nach unten in einem Stück ohne Naht gestrickt. Hierfür wird zunächst ein doppelter Maschenanschlag gemacht und dann glatt rechts in Reihen gestrickt, ein paar Zunahmen formen die Kapuze am Hinterkopf. Nach einigen Reihen glatt rechts wird der Nacken durch Abnahmen geformt, unter dem Kinn einige Maschen angeschlagen und ein Bündchen für den kuscheligen Abschluss am Hals gestrickt.

Maße: Höhe 36 cm, Breite 23 cm, Halsweite 46 cm

Maschenprobe: 15M x 23R glatt rechts gestrickt ergeben 10 x 10 cm (nach dem Waschen)

Material:

100 g LANA GROSSA Marisa, 25 g LANA GROSSA Silkhair, es wird mit jeweils einem Faden doppelfädig gestrickt

Rundstricknadel 80 cm Nr. 4 - 5, Maschenmarkierer

Glatt rechts:

Hinreihe alle Maschen rechts stricken

Rückreihe alle Maschen links stricken

Bündchenmuster:

Eine Masche rechts verschränkt, eine Masche links im Wechsel

Balaclava stricken:

Mit der Rundstricknadel 34 M anschlagen, Maschenmarkierer setzen, die Arbeit drehen und aus der Unterseite der Anschlagkante von weitere 34 M aufnehmen.



Nun über die 68 M eine Rückreihe linke Maschen stricken. Dabei die Magic Loop Methode verwenden.

Zunahmereihe: Rechts stricken bis 2 M vor Maschenmarkierer, eine Masche aus dem Querfaden verschränkt zunehmen, 4 Maschen rechts, eine Masche aus dem Querfaden verschränkt zunehmen, rechte Maschen bis Reihenende.

Nun glatt rechts weiterarbeiten, dabei die Zunahmereihe noch 3 mal in jeder 4. Reihe wiederholen (76 Maschen auf der Nadel).

Glatt rechts stricken bis zu einer Gesamthöhe von 22 cm.

Abnahmereihe: Rechts stricken bis 4 M vor Maschenmarkierer, 2 Maschen rechts zusammen stricken, 4 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken, rechte Maschen bis Reihenende.

Weiter glatt rechts stricken, dabei die Abnahmerunde in jeder 2. Reihe noch 3 mal wiederholen (68 Maschen auf der Nadel).

Nun noch eine Rückreihe linke Maschen stricken.

Rundenschluss: Rechts stricken bis Maschenmarkierer, dann im Bündchenmuster bis zum Reihenende weiterarbeiten. Die Arbeit nicht wenden, sondern 10 Maschen aufschlingen, zur Runde schließen und weiter im Bündchenmuster stricken (78 Maschen auf der Nadel) bis 10 cm Bündchenhöhe erreicht sind. Dann die Maschen abketten, dabei eine Masche links verschränkt, eine Masche links im Wechsel stricken.

Viel Spaß beim Nachstricken!


4.253 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dreieckstuch EASY